Gesprächstherapie nach Steve de Shazer

Gesprächstherapie nach Steve de Shazer 2019-09-12T10:39:31+02:00

Die lösungsorientierte Kurztherapie, auch lösungsfokussierte Kurzzeittherapie, (engl. Solution Focused Brief Therapy)

ist eine spezielle Art der Gesprächstherapie, die von den Psychotherapeuten Steve de Shazer und Insoo Kim Berg 1982 erstmals vorgestellt wurde.

Sie geht von dem Standpunkt aus, dass es hilfreicher ist, sich auf Wünsche, Ziele, Ressourcen, Ausnahmen vom Problem zu konzentrieren anstatt auf Probleme und deren Entstehung.

Text: Wikipedia

Grundannahmen, Perspektiven, Kernsätze lösungsorientierter Therapie

  • Suche eine Vision
  • Nutze deine Vision
  • Ziele setzen
  • Ersinne einen Plan
  • Bedenke und überdenke Ressourcen
  • Erweitere Fertigkeiten
  • Setze Zeit bewusst ein
  • Starte! Organisiere dich und fange an!

 

Erst wenn Menschen anfangen, Szenarios des Möglichen zu entwerfen, bewegen sie sich in Richtungen,

die sie zufriedener machen, und Probleme lösen sich auf oder verlieren weitgehend ihren Einfluss. (Saleebey, aus:ebd.)

 

Wenn ich mich darauf konzentriere, was heute gut ist, habe ich einen guten Tag,

und wenn ich mich darauf konzentriere was schlecht ist, habe ich einen schlechten Tag.

Wenn ich mich auf ein Problem konzentriere, wächst das Problem.

Wenn ich mich auf die Antwort konzentriere, wächst die Antwort. ( aus:ebd.,162)

 

In den Beratungsterminen werden zusammen mit Ihnen Ressourcen, Ziele, Lösungen besprochen und ausgearbeitet.

Ich freue mich darauf, mit Ihnen einen Zielrahmen zu erstellen.

Gerne können Sie ein Erstgespräch vereinbaren.